Aktivitäten 2012

Kärntner Newaza Turnier 2012

Am 25. November fand in Klagenfurt das Kärntner Newaza Turnier statt. Das besondere an diesem Turnier ist, dass die Kämpfe ausschließlich in Knieposition durchgeführt werden und dass ein Aufstehen während des Kampfes nicht erlaubt ist. Die Altersklassen U15 und U17 wurden so wie die Klassen U20 und die Allgemeine Klasse zusammengelegt. 8 Kämpfer vom ASVÖ Judo Feldkirchen waren unter den 60 Teilnehmern aus Kärnten mit dabei. Florian in der U15/U17 konnte in seiner Gewichtsklasse -60kg seine Gegner vorzeitig mit Ippon besiegen. Für Daniel (U15/U17 -55kg) war es sein erster Kampf überhaupt und setzte sich beide Male gegen seinen Gegner über die gesamte Kampfzeit durch. Auch für Tamir (U20/AK -60kg) war es sein erstes Turnier, da er den Sport erst im Oktober begann, setzte sich eindrucksvoll gegen einen seiner Gegner in der Klasse  durch. Jürgen hatte in seiner Gewichtsklasse keinen Gegner und musste somit eine Klasse höher (U20/AK +100kg) antreten. Dort konnte er einen seiner Gegner besiegen. Martin und Gabriel starteten in der Klasse U20/AK -66kg und lieferten gute Kämpfe. Niki hatte auch keine Gegnerinnen in ihrer Gewichtsklasse und musste auch eine Klasse höher (U20/AK -63kg) starten. Auch sie kämpfte in ihrem ersten Turnier sehr gut und konnte einen Kampf für sich entscheiden. Philipp hatte in seiner Gewichtsklasse (U20/AK -90kg) einen starken Gegner und konnte trotz starker Kampfleistung keinen Kampf für sich entscheiden. Das Turnier war vom 1. Kärntner Judo und Jujutsu Verein Klagenfurt super organisiert worden und wir freuen uns schon auf das nächste Jahr.

 

1. Platz: Florian Steiner, Daniel Bujar

2. Platz: Tamir Lkhagvasuren , Jürgen Köck, Martin Hinteregger

3. Platz: Gabriel Wartbichler

4. Platz: Nicole Weratschnig

tlg. Philipp Stark

Kärntner Gelbgurtturnier 2012

Toller Erfolg für Feldkirchner Judokas

Am Sonntag, dem 18.11.2012 fand in der Sporthalle Feldkirchen das Kärntner Gelbgurtturnier statt. 72 junge Sportler aus 11 Kärntner Vereinen nahmen an dieser tollen Veranstaltung teil. Vom ASVÖ Judo Feldkirchen nahmen 10 Judoka teil. Dieses Turnier ist vor allem für die Nachwuchssportler gedacht, welche hier wertvolle Wettkampferfahrung sammeln konnten. Die Zuschauer freuten sich über viele Kämpfe, schöne Würfe und starke Techniken der jungen Athleten.  

 

1. Plätze: David Kickl, Mario Riepl

 

2. Plätze: Ilvy Burger, Saskia Bujar, Sebastian Bujar, Mathias Bader, Niklas Kickl

 

tlg: Gregor Rindler und Oliver Burger und Philip Bujar

 

Bilder folgen in Kürze!

3. Platz bei den Österreichischen Staatsmeisterschaften

Am Sonntag dem 11. November 2012 fanden in Strasswalchen/Sbg. die Österreichischen Kata Staatsmeisterschaften in der Nage no Kata (Wurfkata) und die Österreichischen Meisterschaften weiterer Katas statt. In der Nage no Kata waren dieses Jahr 18 Paare am Start, in der auch Martin Hinteregger (ASVÖ Judo Feldkirchen) und Markus Mayer (Judo Club SV Treffen) antraten.

Mit einem 3. Platz bei dieser Staatsmeisterschaft war die Teilnahme ein voller Erfolg!

 

Mit einem 2. Platz durch Jürgen Jevsnikar und Dominik Schatzer vom Judoclub Bleiburg in der Nage no Kata und einem 3. Platz in der Katame no Kata durch Christoph Oratsch und Marcel Zettl vom Judoverein Velden waren zwei weitere Kärntner Paare am Stockerl.

 

 

 

2. Kärntner Schülerturnier U11 und U13

Am 21. Oktober 2012 fand im Konvikt St. Paul im Lavanttal das 2. Kärntner Schülerturnier der Altersklassen U11 und U13 statt. Die Besonderheit bei diesem Turnier war, dass diesmal die Sieger in zwei Altersklassen ermittelt wurden. Mit mehr als 100 Starter aus 10 Kärntner Vereinen war dieses Turnier gut besetzt. 9 Sportler vom ASVÖ Judo Feldkirchen waren dabei und konnten ihre tolle Leistug in den Kämpfen zeigen. Erste Plätze gingen an Ilvy Burger, Mario Riepl, Alexander Schmidt und Bernhard Nössler. Einen tollen 2. Platz erkämpfte sich William Schön. Über einen 3. Platz freuten sich Benjamin Nössler und Savannah Pirker. Gregor Rindler erkämpfte sich Platz 4 und Nico Klingspiegel den tollen 5. Platz. 

1. ASVÖ Familiensporttag in Feldkirchen

Am Samstag, 22. September 2012 findet in der Leichtathletikanlage Feldkirchen der Feldkirchner Familiensporttag statt!

 

Beginn: 13:00 Uhr

 

Verlosung: ca. 17:00 Uhr

 

Hauptpreis: Ein Mountainbike   und viele weitere tolle Preise!

 

 

Wir freuen uns auf Euer Kommen!

Polysportives Bewegungstraining ab 3 Jahren

Trainingsstart: 9. November 2012 um 17:00 Uhr in der Sporthalle Feldkirchen

Kostenloses Schnuppertraining am 19. Oktober!

Wir starten heuer erstmals mit einem polysportiven Bewegungstraining für Kinder ab 3 Jahren.

 

Durch eine spielerisch gestaltete Trainingseinheit erlernen die Kinder durch Spaß an der Bewegung verschiedene motorische Grundeigenschaften wie Beweglichkeit und Gewandheit, ohne dabei überfordert zu werden.

 

Das Training findet jeden Freitag von 17:00 - 18:00 in der Sporthalle Feldkirchen statt.

 

Zu unseren Kursangeboten geht es [hier...]

Fototermin 2012 ASVÖ Judo Feldkirchen

Int. C Turnier in Graz/Frohnleiten

Das am 31.Juni und 1. Juli stattgefundene Internationale C Turnier in Graz/Frohnleiten zählt zu einem der stärktsten besetzten Turniere in Österreich. Fast 1500 Judoka aus ganz Europa kämpften an diesem Wochenende um die Sieger der jeweiligen Alters- und Gewichtsklassen zu ermitteln. Die Feldkirchner Andreas Steiner, Alexander Schmidt, Bernhard Nössler und Benjamin Nössler waren bei diesem Event dabei und lieferten gute Kämpfe. Andreas reiste schon am Samstag an und traf in der ersten Runde auf einen Tschechen. Diesen Kampf verlor er leider und da sein Gegner in der nächsten Runde ausschied, war dies sein einziger Kampf an diesem Tag. Am Sonntag waren die jungen Judoka dran. Benjamin hatte das selbe Schicksal wie Andreas zu tragen. Auch er hatte in seiner Gruppe an die 30 Starter. Bernhard verlor seinen ersten Kampf sehr unglücklich, konnte aber in der Hoffnungsrunde 2 Kämpfe für sich entscheiden. Am Ende war es für ihn der tolle 7. Platz. Alexander war die Überaschung dieses Wochenendes. Nach 3 gewonnenen Kämpfen stand unser Nachwuchsjudoka im Finale. In einem spannenden Finalkampf zeigten beide Kämpfer eine tolle Leistung. Alex unterlag schlussendlich seinem Gegner aus der Ukraine. Wir gratulieren ihm zu seinem 2. Platz bei diesem stark besetzten Turnier!

9. Kärntner ASVÖ Turnier in Feldkirchen

Am 24. Juni 2012 fand in Feldkirchen das 9. Kärntner ASVÖ Turnier statt. An dieser tollen Veranstaltung nahmen 62 Kämpfer aus 5 Kärntner ASVÖ Vereine teil. Der ASVÖ Judo Feldkirchen war mit 18 Judokas am Start und das Ergebnis war sehr beeindruckend! Insgesamt haben die jungen Kämpfer 7 Goldmedaillen, 5 Silbermedaillen und 6 Bronzemedaillen erkämpft!

 

1. Plätze: Ilvy Burger, David Kickl, Benjamin Nössler, Bernhard Nössler Mario Riepl, Alexander Schmidt und William Schön

 

2. Plätze: Sebastian Bujar, Oliver Burger, Nico Klingspiegel, Savannah Pirker und Maximilian Schachner

 

3. Plätze: Mathias Bader, Philip Bujar, Noah Dokl, Jakob Greschitz, Niklas Kickl und Robert Weratschnig

 

Wir gratulieren unseren Sportlern zu diesem tollen Erfolg!

 

Bilder zu der Veranstaltung findet Ihr in unserer [Gallerie]

Neulingsturnier 2012

Am Sonntag dem 10. Juni fand in Moosburg das Neulingsturnier statt. Bei dieser tollen Veranstaltung treten junge Sportler der Anfängergruppe gegeneinander an und zeigen ihr Können. Auch der ASVÖ Judo Feldkirchen war mit seinen Judokas im Kampf um die Medaillen dabei. Mathias Bader, Sebastian Bujar und Philip Bujar lieferten für Ihren ersten Einsatz eine beachtliche Leistung. Sie konnten alle Ihre Kämpfe gewinnen und sicherten sich die Goldmedaille. Daniel Bujar zeigte ebenfalls zwei starke Kämpfe und erreichte einen tollen 2. Platz. Saskia Bujar, Laura Ronacher, Robert Weratschnig und Daniel Ronacher holten sich mit sehr viel Ehrgeiz jeweils eine Bronzemedaille. Wir gratulieren unseren jungen Kämpfern zu dieser tollen Leistung.

Kärntner Meisterschaften U15, U17 und U20

Am Sonntag dem 03. Juni 2012 fanden in Wolfsberg die Kärntner Meisterschaften der Altersklassen U15, U17 und U20 statt. Über 70 Starter aus 11 Kärntner Judovereinen nahmen an diesem tollen Wettkampfhöhepunkt teil. Unter ihnen auch 2 Kämpfer aus Feldkirchen. Andreas Steiner konnte seinen Titel vom letzten Jahr leider nicht verteidigen. In der zu vorigen Jahr höheren Gewichtsklasse -73kg besiegte er zwei seiner Gegner vorzeitig mit Ippon. Im letzten Kampf traf er auf Simon Hochegger, der ihn nach einem harten Kampf besiegte. Somit war es für Andreas der tolle 2. Platz und Vizelandesmeister 2012! Tobias Pirker war der zweite Sportler vom ASVÖ Judo Feldkirchen der an diesem Tag an den Start ging. Für Tobias war es der erste Kampf überhaupt und er konnte gegen Daniel Hassler von Judoclub Velden reichlich Wettkampferfahrung sammeln. 

Ein besonderes Highlight war der Kurzbesuch unseres Olympia-Silbermedaillengewinners Ludwig "Lupo" Paischer. Er kam nach dem anstrengenden Japan-Trainingslager kurz vorbei und schaute sich ein paar Kämpfe an. Andreas, Niki und Tobias ließen diese Chance nicht aus und ergatterten ein Autogramm und ein Foto!

2 mal Gold beim Turnier in Hausmannstätten!

Beim Internationalen Schülerturnier in Hausmannstätten waren 2 Feldkirchner Judoka im Einsatz. Mario Riepl war in der Altersklasse U9 -22kg auf der Matte. Nach kämpferisch sehr starken Kämpfen in den Vorrunden gelang ihm souverän der Einzug in das Finale. Dort traf er auf einen guten Kämpfer von Zeltweg, den er schlussendlich mit einem Festhalter besiegte. Alexander Schmidt kämpfte in der Altersklasse U11 -24kg. In seiner Gruppe waren 2 ganz starke Kämpfer aus Zeltweg, die er auch schon eine Woche zuvor beim Int. Judoturnier Zeltweg als Gegner hatte. Alexander hatte jedoch an diesem Wochenende einen ganz starken Lauf und konnte beide vorzeitig mit Ippon besiegen. Mit diesen 2 Goldmedaillen fuhren unsere beiden Nachwuchskämpfer nach Hause. 

Int. Turnier Zeltweg 2012 - 2 mal Silber und 1 mal Bronze!

Am vergangenen Wochenende fand in Zeltweg das Internationale Judoturnier aller Altersklassen statt. Am Sonntag in den Altersklassen U9 bis zur U15 waren 372 Kämpfer am Start, unter Ihnen fünf Judoka aus Feldkirchen. Mario Riepl kämpfte an diesem Wettkampftag in der Gewichtsklasse -22kg als Erster um die begehrten Medaillen. Mario war an diesem Tag in sehr guter Form. Nach sehr harten Kämpfen und nur einem knapp verlorenen Kampf war es für Ihn der tolle 2. Platz. Alexander Schmidt ließ in den Vorrundenkämpfen der -24kg Klasse nichts anbrennen und gewann seine Kämpfe vorzeitig mit Ippon. Im Finale traf er auf einen alten Bekannten vom Judoteam Zeltweg. Nach einem spannenden Kampf über die gesamte Kampfzeit und auch der Golden Score Zeit ging der Kampfnach dem Kampfrichterentscheid für seinen Kontrahenten somit war es auch für Alex ein spitzen 2. Platz. Bernhard Nössler hatte in seiner Gewichtsklasse -36kg ein schweres Los. Nachdem er seine Vorrundenkämpfe gewann musste er sich leider seinem Gegner um den Einzug in das Finale knapp geschlagen geben. In der Hoffnungsrunde gewann er seine Kämpfe jedoch souverän und somit war es für ihn die Bronzemedaille. Am Nachmittag waren die Altersklassen U13 und U15 am Start. Benjamin Nössler und William Schön mussten gleich von Beginn an ein hohes Niveau feststellen. Während William seinen Kampf nur mit einer Juko-Wertung verlor, konnte Benjamin einen Kampf für sich entscheiden. Für Ihn war es ein toller 7. Platz. Adrian Vidoni vom Judo Club SV Treffen war auch mit von der Partie und mit nur einem verlorenen Kampf und einem spektakulären Ippon-Sieg konnte auch er sich eine Bronzemedaille sichern.

4 Mal Gold und 1 mal Bronze beim Kärntner Schülerturnier U11

Am Sonntag dem 22. April 2012 fand in Klagenfurt das 1. Kärntner Schülerturnier U11 statt. 68 Kämpfer aus den Kärntner Vereinen nahmen an diesem tollen Turnier teil. Unter Ihnen auch 5 Kämpfer des ASVÖ Judo Feldkirchen. In der Gewichtsklasse -22kg konnte Mario Riepl alle seine Kämpfe vorzeitig gewinnen. Alexander Schmidt startete in der Klasse -24kg. Auch er ließ seinen Gegnern kaum eine Chance und holte sich ebenfalls eine Goldmedaille. Bernhard Nössler zeigte sein Können in der Gewichtsklasse -36kg. Nach klaren Siegen in den Vorrundenkämpfen ließ auch er im Finale nichts mehr anbrennen und sicherte sich mit einem starken Kampf die Goldmedaille. Ilvy Burger ging in der Gewichtsklasse – 40kg auf die Matte. Nach 2 Siegen war es auch für sie der 1. Platz. Mit Jakob Greschitz in der Klasse -30kg war der Erfolg für die Feldkirchner Kämpfer perfekt. Nach dem in der Vorrunde knapp verlorenen Kampf startete er in der Hoffnungsrunde durch und konnte alle seine weiteren Kämpfe gewinnen. Somit war es für ihn die Bronzemedaille. Mit dem tollen Ergebnis von 4 Goldenen und einer Bronzemedaille holten sich unsere Feldkirchner Judokas auch die Vereinswertung vor dem Judoclub St. Lukas Bleiburg und dem Judoteam Blue Panthers.

 

Einige Actionfotos sind in unserer Galerie zu finden.

Silber und 2 mal Bronze für Feldkirchner Judokas!

Am Sonntag dem 25. März fand in Leoben/Stmk. das Internationale Judo Turnier U9 - Allgemeine Klasse statt. 4 Sportler des ASVÖ Judo Feldkirchen waren dabei. Mario Riepl gewann seinen ersten Kampf bravourös und verlor seinen zweiten Kampf auch erst in der Golden Score Zeit knapp mit einer Yuko-Wertung. In der Hoffnungsrunde kämpfte er sich bis an die Spitze und holte sich somit eine Bronzemedaille. Bernhard Nössler hatte in seiner Gewichtsklasse mit 17 Teilnehmern das größte Starterfeld. Auch er konnte erst nach 4 gewonnenen Kämpfen im Einzug in das Finale von dem späteren Klassensieger gestoppt werden. Nach dem gewonnenen Kampf in der Hoffnungsrunde war es auch für ihn der tolle 3. Platz. Benjamin Nössler schaffte es nach sehr starken Kämpfen in das Finale. Nach einem harten Kampf, in dem sich keiner der beiden Judokas etwas schenkte, verlor er in der letzten Minute durch eine Festhaltetechnik. Nach diesem tollen Vormittag war es für ihn die Silbermedaille. Am Nachmittag stellte sich Andreas Steiner dem internationalen Teilnehmerfeld der Altersklasse U20 und der Allgemeinen Klasse. Mit einem 7. Platz in der U20 und einem starken 5. Platz in der Allgemeinen Klasse war es auch für ihn ein sehr gutes Ergebnis.

Bronze beim Int. Judoturnier in Vöcklabruck

4 Kämpfer des ASVÖ Judo Feldkirchen waren an diesem sehr turbulenten Wochenende in Vöcklabruck/Oberösterreich bei dem sehr stark besetzten Internationalen C Turnier dabei. Am Samstag stand Andreas Steiner auf der Matte und kämpfte in der U20 -73kg Gewichtsklasse. Mit zwei guten Kämpfen konnte er zwar keine Platzierung erreichen, jedoch viel Erfahrung für das nächste Turnier sammeln. Ähnlich ging es Benjamin Nössler am nächsten Tag. Er traf gleich in der ersten Runde auf einen starken Gegner und obwohl er bis zum Schluss kämpfte verlor er den Kampf leider sehr knapp. Alexander Schmidt konnte in seiner Gewichtsklasse den ersten Kampf für sich entscheiden, traf im zweiten Kampf dann auf den späteren Klassensieger. In der Hoffnungsrunde konnte er wieder den ersten Kampf gewinnen, verlor dann jedoch den Kampf um Platz 3 sehr knapp. Somit ein toller 5. Platz für Alex! Bernhard Nössler war die Überraschung des Tages. Seinen ersten Kampf gewann er klar. Seinen zweiten Kampf verlor er knappe durch einen Kampfrichterentscheid. In der Hoffnungsrunde konnte Bernhard alle seine Kämpfe für sich entscheiden und holte sich somit die Bronzemedaille!

Kärntner Meisterschaft Allgemeine Klasse

Am Sonntag, 26.02.2012 fanden im Seminarzentrum eduCARE in Treffen/Annenheim die Kärntner Meisterschaften der Allgemeinen Klasse statt. 2 Sportler des ASVÖ Judo Feldkirchen waren an dieser tollen Veranstaltung dabei. Andreas Steiner trat in der stark besetzten Gewichtsklasse -73kg an und stellte gleich das hohe Niveau fest. Andi führte in seinem ersten Kampf klar bis zur letzten Minute, verlor den Kampf jedoch auf Grund einer kleinen Unaufmerksamkeit, die ihm zum Verhängnis führte. Im zweiten Kampf hielt er auch tapfer dagegen, konnte auch diesen leider nicht für sich entscheiden. Sein Bruder Florian war in der Gewichtsklasse -60kg am Start. Nach einem harten, tollen Kampf schied er jedoch verletzungsbedingt aus. 

Mit 2-mal Gold und 3-mal Silber in das neue Jahr!

Der Sonntag, 29. Jänner 2012 war ein sehr turbulenter Tag für unsere jungen Judoka. Gleich zwei Veranstaltungen an einem Tag. Die Kämpfer der Altersklasse U13 fuhren nach St. Veit zum 1. Kärntner Schülerturnier U13 und die jüngeren Sportler der U11 fuhren sogar nach Bruck an der Mur um am 11. Brucker Stadtturnier teilzunehmen. Bei einem Teilnehmerfeld von ca. 200 Kämpfern ließen unsere drei Feldkirchner Judoka ihren Gegnern in den Vorrundenkämpfen keine Chance. Alexander Schmidt, Marco Missoni und Bernhard Nössler zeigten ihr Können und ihre Siegesserie sollte erst in den jeweiligen Finalkämpfen gestoppt werden. Unsere Judoka holten sich somit souverän jeweils eine Silbermedaille nach Hause. Aber auch in St. Veit wurde nicht mit Medaillen gespart. Benjamin Nössler und auch William Schön die heuer in die U13 aufgestiegen sind, ließen sich nicht von ihren Gegnern einschüchtern und konnten alle ihre Kämpfe gewinnen. Zwei mal Gold war das tolle Ergebnis. Gregor Rindler, ebenfalls seit heuer in der U13, entschied seine ersten zwei Kämpfe für sich. In seinem dritten Kampf zog er sich leider eine Verletzung am Arm zu und wurde schlussendlich Fünfter. Der vierte im Bunde war Noah Dokl dessen beherzte Kampfleistung leider nicht für eine Medaille reichte. Mit dieser starken Leistung ist ein toller Start in das neue Wettkampfjahr geglückt.

Prüfung zum 2. DAN bestanden

Der Sportliche Leiter und Vereinstrainer Martin Hinteregger hat am 18. Dezember 2011 in Pöls/Steiermark die Prüfung zum 2. DAN bestanden. 

Vielen Dank an Markus Mayer vom Judo Club SV Treffen für seine Unterstützung als Uke bei dieser Prüfung.

3. Platz bei den Österreichischen KATA Meisterschaften

Martin Hinteregger vom ASVÖ Judo Feldkirchen holte sich in Zusammenarbeit mit Markus Mayer vom Judo Club SV Treffen die erste Medaille bei Österreichischen Meisterschaften nach Feldkirchen.

Die beiden Sportler traten in den Bewerben Nage no kata und Katame no kata an und stellten gleich von Beginn an fest, dass das Niveau sehr hoch war.

Durch eine Spitzenleistung in der Katame no kata konnten sich die Beiden auf einen 3. Platz hinter den Nationalteamkämpfern (Lukas Wille/Dietmar Stangl/Tirol und Johanna Bugkel/Mathias Lehner/NÖ) freuen. [mehr...]

 

Fotos der Österreichischen Kata Meisterschaft findet ihr in unserer Galerie.